header_KiTa Mobilé


Informationen für Eltern


Der Verein unterstützt Eltern, die:


  • berufstätig sind und/oder
  • flexible Betreuungszeiten,
  • individuelle Betreuung,
  • und sozialen Umgang mit anderen Kindern wünschen


Was ist eigentlich Kindertagespflege?


Die Kindertagespflege ist eine individuelle Betreuung Ihres Kindes durch qualifizierte Tagespflegepersonen
(Tagesmutter/-vater oder Kinderfrau/-mann) und dient der "Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern".
Die Kindertagespflege ist ein gesetzlich gleichrangiges Angebot zu einer Kinderkrippe.

Sie findet im familiären Umfeld statt und ist ein sehr flexibles Betreuungsanbot gerade für Kinder im Alter
von 0 bis 3 Jahren. Qualifizierte Tagespflegepersonen betreuen Kinder in kleinen Gruppen von höchstens
fünf Kindern gleichzeitig bei sich zu Hause. Die individuelle Förderung der Kinder, die familiäre Betreuungssituation
und die kleine Gruppe sind wesentliche Vorteile der Kindertagespflege gegenüber anderen Betreuungsangeboten.

Die Kindertagespflege ist ein qualitativ hochwertiges, flexibles Betreuungsangebot, dass sowohl die kindlichen
Bedürfnisse als auch die Anforderungen der elterlichen Berufswelt im Blick hat.

Beratung und Vermittlung


Der Verein Kindertagespflege MOBILÉ bietet betreuungssuchenden Eltern ein Beratungsgespräch zur Vermittlung
einer geeigneten Betreuungsform für ihr Kind an. Im Beratungsgespräch werden die Betreuungswünsche
ausführlich erfasst und anschließend die entsprechenden Tagespflegepersonen genannt.

Kosten der Kindertagespflege


Die Kindertagespflegepersonen sind selbstständig tätig und ihre Honorierung ist leider nicht gesetzlich geregelt.
Der Hochtaunuskreis ist der für die Kindertagespflege zuständige Jugendhilfeträger und somit auch zuständig für
die Erhebung von Kostenbeiträgen von den Eltern und die Gewährung einer laufenden Geldleistung an die
Kindertagespflegeperson.
Dafür hat der Hochtaunuskreis Ende März 2014 eine neue Satzung erstellt, die zum 01.01.2015 nochmals geändert wurde. Diese Satzung beinhaltet einen Kostenbeitrag der Eltern in Höhe von 1,95 € pro geleistete Betreuungsstunde und eine Geldleistung an die Kindertagespflegepersonen (KTPP) in Höhe von 5,15 € für ihre Sach- und Förderleistung pro geleistete Betreuungsstunde. Da die Sachkosten ca. ein Drittel der Förderleistung ausmacht und es somit kein ausreichendes Einkommen der KTPP darstellt, ist diese auf weitere Zuzahlungen der Eltern angewiesen. Die Höhe der Zuzahlung ist individuell, jedoch gering und persönlich zu erfragen.

Um mit dem Hochtaunuskreis weiter an Verbesserungen für die Kindertagespflege zu arbeiten, hat sich eine Interessengemeinschaft gebildet, welche aus Vertreterinnen der verschiedenen Kindertagespflege-Vereinen bzw. –Vermittlungsstellen aus dem Hochtaunuskreis besteht. Ziel der Interessengemeinschaft (IG) bei den Verhandlungen mit dem Jugendamt ist es, eine pauschalierte Bezuschussung als Schritt hin zu einem sicheren Grundeinkommen für die Kindertagespflege einzuführen.


Kindertagespflege MOBILÉ e.V.

Strackgasse 15
61440 Oberursel
Tel. 0 61 71 / 88 33 22
Fax 0 61 71 / 88 33 24
info@kindertagespflege-mobile.de